»Halbes Land, ganzes Land, ganzes Leben. Erinnerungen.«

Thursday
21
.
March
2019
20:00
Uhr

Marianne Birthler (Berlin) liest aus ihrer Autobiographie.  

Voranmeldung wird empfohlen unter kath.forum@bistum-erfurt.de

Die Lesung findet in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße Erfurt statt.

Telefonische Anmeldungen nehmen wir unter 0361 6  572  370 entgegen. Eintritt frei.

Bei den Demonstrationen der Wendezeit spielte Marianne Birthler eine aktive Rolle. Anfang November 1989 sagte sie auf dem Berliner Alexanderplatz: »Es ist gut, für Meinungsfreiheit, Reisefreiheit, eine besser funktionierende Wirtschaft und ein neues Bildungssystem zu kämpfen. All das ist bitter notwendig, aber wir sollten bei alledem nicht vernachlässigen, dass diese Rechte gesichert werden müssen, das heißt, wir müssen über die Fragen der Macht nachdenken und darüber, wie Macht kontrolliert werden kann.«

Als Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen (2000-11) setzte sie sich für eine konsequente Aufarbeitung der Überwachung durch den SED-Staat ein.

Ihre Autobiografie erschien 2014.

PDF
zurück zum Kalender